Holz
Die Instandsetzung oder der Nachbau von Fenstern, Türen und Toren nach historischem Vorbild ist in vielen Fällen untrennbar mit der Instandsetzung von Fassaden historischer Gebäude verbunden. Das betrifft sowohl den Wohnhausbau als auch Schloss- und Sakralbauten. 
Gleichermaßen sind die historischen Beschläge häufig defekt oder nicht mehr vorhanden. Auch hierfür sind die Fachleute der Werkstätten für Denkmalpflege bei der Restaurierung, der Beschaffung oder dem Nachguss von Beschlägen aus Eisen, Messing oder anderen Materialien kompetente Partner mit vielseitiger praktischer Erfahrung.
Die komplette Durchführung solcher Tischlerarbeiten bezogen auf historische Fenster, Türen und Tore, darüber hinaus aber auch bezogen auf Holztreppen, Geländer, Kasettendecken, Wandverkleidungen und andere künstlerische Holzelemente ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit.
Für die Tischlerarbeiten stehen sowohl eine komplett eingerichtete Werkstatt in Potsdam als auch weitere Ateliers in Poznan zur Verfügung.
Die Werkstätten für Denkmalpflege verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz bei der Instandsetzung, Restaurierung oder dem originalgetreuen Nachbau von historischen Fenstern und Türen für den Wohnungsbau, Sakral- und Schlossbauten.
Das dafür notwendige Material wird in der entsprechenden Qualität beschafft oder steht aus eigenen Lagerbeständen zur Verfügung.

| Firma | Fassaden | Stuck | Naturstein | Holz | Kunstwerke | Dokumentationen | Archäologie | Referenzen | Email |